Wir bieten Ihnen

Eine qualifizierte Ausbildung, regelmäßige Fortbildungen und Supervision Ihrer Arbeit am Telefon bilden unser zentrales Angebot für Menschen, die sich für die ehrenamtliche Mitarbeit interessieren. 

  • Unsere Ausbildung richtet sich nach den bundeseinheitlichen Rahmenordnungen der TelefonSeelsorge und umfaßt ca. 200 Stunden. 
  • Das Ausbildungskonzept ist selbsterfahrungsbezogen, gruppendynamisch und prozessorientiert. 
  • Die Erweiterung der sozialen Kompetenzen und der Fähigkeit, Gespräche mit Blick auf die Anrufenden einfühlend und ressourcenorientiert zu führen, sind wesentliche Ausbildungsziele. 

Der Abschluss der Ausbildung (nach ca. 1,5 Jahren) wird über eine Teilnahmebescheinigung bestätigt. Sie werden dann in die Gemeinschaft der ehrenamtlichen TelefonSeelsorgerInnen aufgenommen. Regelmäßige Fortbildungen und Supervision auf der einen Seite, ein lebendiges Miteinander, Feste, Tage der Stille und Gottesdienste auf der anderen Seite erwarten Sie, wenn Sie in der TelefonSeelsorge Münster mitarbeiten.

Nach zwei Jahren Mitarbeit am Telefon erhalten Sie ein qualifizierendes Zertifikat der TelefonSeelsorge. 

Der Aufnahme in eine Ausbildungsgruppe geht ein Entscheidungsverfahren voraus. Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Flyer:

Download von Informationsunterlagen für die Ausbildung

Qualifiziertes Ehrenamt in der TelefonSeelsorge »
Anmeldebogen zur Vorbereitung auf den Telefondienst »
Artikel zur Ausbildung in der TS Münster »

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Wenn Sie Fragen haben oder an der Ausbildung interessiert sind, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Im persönlichen Gespräch können wir Sie kennenlernen und Sie können prüfen, ob die Aufgabe in der TS Münster ein für Sie geeignetes und interessantes Ehrenamt darstellt.

Geschäftsstelle der TelefonSeelsorge Münster
An der Apostelkirche 3
48143 Münster 

Tel: 0251/ 482 57 0
Fax: 0251/ 482 57 20
Mail: info(at)telefonseelsorge-muenster.de