"Es knospt unter den Blättern. Sie nennen es Herbst." (Hilde Domin)

Diese Zeile der 2006 verstorbenen Lyrikerin Hilde Domin nehmen wir gerne als Leitmotiv für die nächsten Monate.

Wir machen in den Gesprächen hier am Telefon immer wieder die Erfahrung, dass unter dem, was unansehnlich oder gar abgestorben erscheint, immer wieder Wachstum möglich ist. Es braucht oftmals Zeit und Geduld und wie bei Hilde Domin auch eine andere Sichtweise auf die Dinge!

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen Momente, in denen Sie nachspüren können, was denn da gerade unter den Blättern wachsen will!

Ihre TelefonSeelsorge