Datenschutzerklärung

Allgemeine Texte zur Datenschutzerklärung


Allgemeine Hinweise zum Schutz Ihrer Daten
Die TelefonSeelsorge® Münster unterliegt dem Gesetz über den kirchlichen Datenschutz (KDG), das die europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) für den Bereich der Katholischen Kirche in Deutschland anwendet.

Für den Anbieter dieser Webseite hat der Schutz Ihrer persönlichen Daten eine große Bedeutung. Er behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den geltenden gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten erhoben werden und wofür sie genutzt werden. Es wird beschrieben, wie und zu welchem Zweck dies geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Risiken im Bereich der Datensicherheit aufweisen kann. Ein vollständiger Schutz der Daten vor dem Zugriff durch unbefugte Dritte ist nicht möglich.

Datenerhebung auf unserer Webseite
Die Datenverarbeitung auf dieser Webseite erfolgt durch die verantwortliche Stelle. Name und Kontaktdaten sind nachfolgend unter dem Punkt "Verantwortliche Stelle" aufgeführt.

Wie erfassen wir Daten?
Wir erfassen nur Daten, die beim Besuch der Webseite durch unsere IT-Systeme erfasst werden. Das sind vor allem technische Daten (z.B. der Internetbrowser, das Betriebssystem oder die Uhrzeit des Besuchs unserer Seite). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, wenn Sie die Webseite aufrufen. Eine mittelbare Datenerhebung findet nicht statt.

Zu welchem Zweck erheben wir Daten?
Einige der Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Webseite zu gewährleisten,  andere Daten können auf Grundlage Ihrer Einwilligung zur Analyse des Nutzerverhaltens verwendet werden.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich an Katholisches Datenschutzzentrum – Körperschaft des öffentlichen Rechts (KdöR) wenden und eine Beschwerde einlegen.

Analyse-Tools Beim Besuch unserer Webseite kann Ihr Nutzungsverhalten statistisch ausgewertet werden. Zu diesem Zweck werden Cookies und Analyseprogramme verwendet. Eine Analyse erfolgt in der Regel anonym. Die erhobene Daten können nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch Einstellungen in ihrem Internetbrowser verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.


Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen


Verantwortliche Stelle
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist:
TelefonSeelsorge®Münster
Joachim Fischer
Leiter
An der Apostelkirche 3
48143 Münster
info(at)telefonseelsorge-muenster.de

 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenerhebungen sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt hiervon unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Sie haben ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (§ 48 KDG). Die für die katholischen Einrichtungen im Bistum Münster zuständige Aufsichtsbehörde ist das

Katholisches Datenschutzzentrum – Körperschaft des öffentlichen Rechts
Brackeler Hellweg 144
44309 Dortmund
Fon: 0231 138985-0
info(at)kdsz.de

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt zur Absicherung der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z.B. elektronische Anfragen, die Sie an uns senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol.


Datenerfassung auf unserer Webseite

Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, über die wir bestimmte Daten wie z.B. Informationen über das verwendete Betriebssystem, den verwendeten Browser, die Verbindung zum Internet, die Session-ID und IP-Adresse des Nutzers erhalten. Diese Cookies werden in gleicher Weise auch von vielen anderen Websites verwendet, übertragen werden sie vom jeweiligen Websiteserver auf den Computer des Benutzers. Sie helfen, die Navigation und die korrekte Anzeige einer Website zu erleichtern. Diese Cookies verlieren ihre Gültigkeit nach 14 Tagen.

Eine Nutzung unserer Website ist ohne Cookies möglich, möglicherweise stehen dann allerdings einige Funktionen unserer Website nicht in vollem Umfang zur Verfügung. Wie Sie in Ihrem Browser die Verwendung von Cookies deaktivieren können, entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion ihres Browsers. Alternativ können Sie Cookies auch durch Klick auf den Punkt 'Cookieeinstellungen' im Seitenfuß der Homepage deaktivieren.

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Diese Webseite benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung dieser Webseite auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie diese löschen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von § 6 Abs. 1 lit. b KDG. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Klick auf den Punkt 'Cookieeinstellungen' im Seitenfuß der Homepage widerrufen.


Stand und Aktualisierung der Datenschutzerklärung


Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 01.09.2021. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen den zugrundeliegenden Datenverarbeitungsprozessen und rechtlichen Anforderungen anzupassen.